Success
Story

Starzinger Getränkehandel

Spezifische Lösung für weltweiten Handel.

Der Softwarewechsel wurde knapp nach der Jahrtausendwende notwendig, da das ehemalige Produkt an seine Grenzen stieß und die Expansionsbestrebungen des Unternehmens nicht unterstützte. Für Ramsauer & Stürmer sprach neben dem guten Preis/Leistungsverhältnis vor allem die sehr spezifische Anwendung, um die Anforderungen am Getränkemarkt (z.B. Mehrweggebinde im Kistenpfand) umfassend abzuwickeln. Zudem überzeugte das regional ansässige, mittelständische Unternehmen „mit raschen Reaktionszeiten und kurzen Anfahrtswegen“, so Mag. Dr. Moser.

Heutzutage genießt der Getränkeerzeuger eine maßgeschneiderte Lösung mit Feinheiten und zusätzlichen Informationen innerhalb des Systems. So gibt es neben standardisierten Auswertungen über einen bestimmten Zeitraum mittels Qlik-View auch die Integration der weltweit eindeutigen Nummer (Serial Shipping Container Code) zur Identifizierung einer Versandeinheit (z.B. Palette oder Kisten).




Top