Success
Story

Segafredo Zanetti

rs2 bringt Effizienz auf allen Ebenen.

Die Einführung des Warenwirtschaftssystems von Ramsauer & Stürmer brachte für die österreichische Vertretung von Segafredo wesentliche Erleichterungen. Neben der höheren Effizienz des Außendienstes und der Integration sämtlicher Handelsketten ist nunmehr auch eine raschere Aktualisierung der Daten möglich. Zudem überzeugte die Mehrsprachigkeit der Software als auch das günstige Preis/Leistungsverhältnis.

Der Kaffee zählt zu den steten Begleitern des Menschen. Ob als morgendlicher Muntermacher oder tagsüber als treuer Gefährte während des Büroalltags, kaum einer widersteht diesem Genuss. Vielfach besuchen die Anhänger der gerösteten Bohne auch Kaffeehäuser wie beispielsweise eines der zahlreichen Segafredo-Cafés, um sich an einem echten italienischen Espresso zu erfreuen.

Bis allerdings die Kaffeepäckchen und die firmeneigenen, zur Verfügung gestellten Espressomaschinen vor Ort sind, bedarf es einer Logistik, die auf aktuellen, qualitativ hochwertigen Daten basiert. „Unser Bestreben war es, die komplette Warenwirtschaft mit einer Software abzudecken“, berichtet der IT-Verantwortliche bei Segafredo Austria Adolf Strohmeier. „Für das Produkt von Ramsauer & Stürmer sprachen neben der räumlichen Nähe der beiden Unternehmen auch das besonders günstige Preis/Leistungsverhältnis.“




Top