Success
Story

Caritas Graz-Seckau

Effiziente Lösung für komplexe steuerliche Anforderungen.

Ramsauer & Stürmer begleitete die Caritas der Diözese Graz-Seckau ins Zeitalter der Digitalisierung und realisierte in knapp neuen Monaten ein anwenderfreundliches Verrechnungssystem. Abrechnungsaufträge für Schulen, periodische Mietabrechnungen sowie Standardabrechnungen finden nun innerhalb einer Applikation statt. Das integrierte System der Caritas Graz-Seckau beinhaltet die  Module Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, das Dokumentenmanagement-System, das CRM-Modul sowie Verkauf, Anlagenverzeichnis und Miete & Leihgutverwaltung

Ulrike Pfeiffer, Servicestellenleiterin Finanzen, beurteilt "Wir haben eine Lösung für all unsere Anforderungen gefunden. Die Anwendung beeindruckt mit einer einfachen Handhabung ohne allzu großen Lernaufwand. Das einheitliche System stellt den wohl wesentlichsten Vorteil dar, auch weil wir die Daten nich doppelt warten müssen. Das bringt neben der Zeitersparnis eine entscheidende Kosteneinsparung für die Debitorenbuchhaltung."

Ebenfalls eine Verbesserung stellt die Hinterlegung der Vorsteuerabzugsberechtigungen für die jeweiligen Einrichtungen dar. So besitzen Schulen keine Möglichkeit zum Vorsteuerabzug, während bei Rechnungen für Pflegewohnhäuser ein Abzug gestattet ist.

Als Nonprofit-Organisation wirkt die Caritas in verschiedensten Gechäftsfeldern. Sie bietet zum Beispiel im Bereich Bildung an vier Standorten in der Steiermark eine schulische Ausbidlung für die Arbeit mit ältern Menschen, Kindern und Jugendlichen, Familien, Menschen in schwierigen Lebenslagen oder Menschen mit Beeinträchtigungen.




Top