Software aus einem Guss - über Unternehmensgrenzen hinweg!

Software aus einem Guss - über Unternehmensgrenzen hinweg!

EFRE-CaseStudy zu unserem Projekt "ERP4Cloud".

Wäre es nicht schön, bereits während der Bestellung bei einem Lieferanten vom IT-System gegenüber die Bestandsdaten – etwa wie viel Stück noch auf Lager sind – und den Zustelltermin gemeldet zu bekommen?

Genau solche Möglichkeiten sollen künftig dem Mittelstand das Geschäftsleben erleichtern. Das Salzburger Unternehmen Ramsauer & Stürmer Software will dazu Prozesse zwischen den Betrieben automatisieren und die kostenintensive Programmierung von Schnittstellen obsolet machen. Internationale Mitbewerber müssen aber noch vom Mitmachen überzeugt werden.

Innerbetrieblich funktionieren ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) schon sehr gut. Die betriebswirtschaftliche Software fasst die Prozesse in Bereichen wie Logistik, Buchhaltung, Kostenrechnung oder Warenwirtschaftssysteme in einer Lösung zusammen. Sozusagen „von außen“ sind die Systeme aber schwer erreichbar.
„Wenn Firma A mit Firma B zusammenarbeiten will, gibt es meist einen sehr komplexen Schnittstellenprozess, weil die Prozessketten nicht über die Unternehmensgrenzen hinausgehen. Da liegt das große Problem dieser Systeme, egal ob sie SAP, Microsoft oder Ramsauer & Stürmer heißen“, beschreibt Geschäftsführer Markus Neumayr die Ausgangslage

In der Praxis sieht das dann so aus: „Ein Unternehmen bestellt etwas bei einer anderen Firma. Die erfasst in ihrem eigenen System diesen Beschaffungsprozess und macht einen Liefer- und einen Rechnungslegungsprozess daraus. In der Regel sind das alles manuelle Schritte“, so der Experte.
Aus dieser Problemlage entstand das Projekt „ERP4Cloud“. Hier versucht man nun, eine offene Welt zu schaffen, die es den Betrieben ermöglicht, diese Prozessketten zu automatisieren. „Permanente Schnittstellenprogrammierungen, die extrem kostenintensiv und im Grunde nur für sehr große Unternehmen leistbar sind, sollen damit der Vergangenheit angehören“, erklärt Neumayr.

Ramsauer & Stürmer wird für dieses ambitionierte Projekt mit IWB/EFRE-Mitteln der Europäischen Union unterstützt.

Alle Infos zum Projekt finden Sie in unserer EFRE-CaseStudy:

www.efre.gv.at/projekte/case_studies/case_study_detail/news/software_aus_einem_guss_ueber_unternehmensgrenzen_hinweg/




Top