Schritt für Schritt zur Vision

Schritt für Schritt zur Vision

Markus Neumayr spricht über Visionen, Ziele und Herausforderungen. Titelstory im Transform!-Magazin.

1990 ist Markus Neumayr bei Ramsauer & Stürmer eingetreten, seit 1999 ist er Co-Geschäftsführer. Ab 2019 leitet er das Unternehmen in Eigenregie.

Als Markus Neumayr 1990 bei Ramsauer & Stürmer anfing, war R&S ein fünfköpfiges Unternehmen, das begonnen hatte, eine österreichische Erfolgsgeschichte zu schreiben. Seine Karriere spiegelt die Entwicklung der erfolgreichen ERP-Suite rs2 wider.

Begonnen hat die Reise zur All-in-one-ERP-Software mit der rs2 Buchhaltung. Neumayrs Aufgabe war unter anderem der Verkauf, "was sich nicht so einfach gestaltete, weil ich kein Verkäufer im klassischen Sinn war. Es war ein Lernprozes." Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Verkauf des gelernten Industriekaufmanns & Programmierers zu einem Steckenpferd, besonders als die Kunden immer größer wurden. "Man sagt, wir machen Software für kleine Betriebe. In Wirklichkeit bieten wir Lösungen für den Mittelstand und für hohe, komplexe Anforderungen. Das ist unser Markenzeichen." 

Im Jahr 1999 stieg Markus Neumayr neben dem Gründer Univ.-Doz. Dr. Helmut Ramsauer zum zweiten Geschäftsführer auf. Mit Dr. Ramsauers universitärem Hintergrund und Neumayrs Input aus der IT konnte ein gemeinsamer Nenner gefunden werden, "um das Beste für das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Kundenprojekte zu erzielen."

Mit Jahresende 2018 zog sich Dr. Ramsauer aus der Geschäftsführung zurück, ab Jänner 2019 wirkt Markus Neumayr als alleiniger Geschäftsführer. Unter seiner Führung stehen heuer bereits einige Innovationen auf dem Programm.

 

Die ganze Titelstory finden Sie hier!

Quelle: Transform! Ausgabe 12/2018

 

 

Coverstory Transform! Ausgabe 12/2018

Download




Top