Die richtige Mischung für eine exquisite Erfolgsstory.

Die richtige Mischung für eine exquisite Erfolgsstory.

Computerwelt 08.03.2017

Mit der ERP-Software rs2 steuert Demmer GmbH den gesamten Teehandel inkl. Einkauf, Lager, Buchhaltung, Verwaltung, Produktion und Verkauf.

350 Teesorten, unzählige Teemischungen, Geschenkboxen und individuelle Bestellfertigungen stellen nicht nur hohe Anforderungen an die Chargenverwaltung, sondern bedingen auch unzählige Etiketten, die mit rs2 vom System inkl. Barcode automatisch generiert werden. Zutaten, Mengen und Mindesthaltbarkeit werden, je nach Kundenanforderung, in verschiedenen Sprachen ausgegeben. Die Informationen für den Etikettendruck werden mit den Stücklisten aus der Produktion systemgesteuert abgeglichen. Die Variantenstücklisten sind im Artikelstamm hinterlegt und können im Zuge der Auftragserfassung an Sonderwünsche angepasst werden. Sie dienen als Grundlage für die Materialdisposition im Einkauf sowie die Materialentnahme in der Produktion. Diese erfolgt, auftragsbezogen für einen Kunden oder lagerorientiert, direkt bei der Kommissionierung.

Über mobile Scanner haben die Mitarbeiter im Zentrallager live Zugriff auf die Stammdaten aus dem zentralen Warenwirtschaftssystem. Entnommene Artikel werden auf dem MDE bestätigt, Fehlmengen automatisch registriert und der aktuelle Status der Kommissionierung laufend verfolgt. Übertragungsfehler und ineffiziente Bearbeitungsschritte werden vermieden. Zusätzlich zum FIFO-Prinzip, das vom Scanner automatisch vorgeschlagen wird, ist eine scannergesteuerte Wegeoptimierung integriert. Durch die mobile Datenerfassung im Lager wird auch die Inventur schnell und reibungslos abgewickelt.

Im Webshop werden durch die Integration der Shopsoftware in die rs2 Warenwirtschaft die Stammdaten (Preise/Artikel) direkt übernommen und die Aufträge ins System eingelesen. Ein fehleranfälliger Datenabgleich ist nicht notwendig. Die DEMMERS TEEHAUS-Geschäfte sind über das vollständig integrierte Kassensystem direkt ins System eingebunden. Die Tageslosungsverbuchung in die rs2 Finanzverwaltung erfolgt voll automatisiert.

„Die Pflicht zur Chargenrückverfolgbarkeit und die vielfältigen und umfangreichen Prozesse von der Produktion über Im- und Export, Streckengeschäfte, Groß- und Detailhandel erfordern eine maßgeschneiderte ERP-Lösung. Für Ramsauer & Stürmer entschieden wir uns, weil wir komplexe Abläufe mit den rs2-Lösungen optimal steuern können. Integrierte Applikationen in der Buchhaltung, wie die Intrastat-Abrechnung oder ARA ergänzen die rs2 Module für Finanzbuchhaltung, Einkauf und Verkauf optimal.“ Johanna Birnstingl, Demmer GmbH

 

Quelle: Computerwelt, Ausgabe 08.03.2017, Seite 27

 

 




Top